Voorsterbos

Der Voorsterbos ist das erste Pilzparadies Europas. Von den 3500 Pilzarten, die es in den Niederlanden gibt, kommen 800 im Voorsterbos vor. Der ideale Ort für Pilze in Flevoland also!

Wer genau hinsieht, findet im Voorsterbos Muscheln. Doch ein wenig seltsam, Muscheln im Wald. Sie erinnern an die Zeit, als der Voorsterbos noch kein Wald war, sondern Zuiderzee. Für die Natur sind sie sehr nützlich, denn sie machen den Boden kalkreich und Kalk fördert das Wachstum von Pilzen und besonderen Pflanzen, darunter Großes Zweiblatt, Hirschzungenfarn und Breitblättriger Stendelwurz.

Der Boden hier enthält Geschiebelehm aus der vorletzten Eiszeit und lässt Wasser schlecht durch. Darum war das Gebiet nicht für die Landwirtschaft geeignet. Die Forstwirte pflanzten verschiedene Bäume an, weil sie nicht wussten, welche Arten hier gut wachsen würden. Achten Sie hier neben dem Radweg einmal auf die Artenvielfalt der Bäume.

Hier schon mal ein Vorgeschmack

Kontakt

Adresse:
Voorsterbos
Leemringweg 29
8317 RD Kraggenburg
Route planen
Entfernung:

Hotspot