Batavialand

Besuch von Batavialand und Schokland

In Batavialand und auf der ehemaligen Insel Schokland (Unesco-Weltkulturerbe) erlebt man die innige Beziehung der Niederländer zum Wasser und ihren ewigen Kampf gegen das Wasser. Die Strecke beginnt in Batavialand mit einem Film über die Trockenlegung von Flevoland. Im Museum erfährt man dann, wie ein Polder/neues Land geschaffen wird. Auf Schokland lässt die Geschichte dieser ehemaligen Insel sich am besten mit einem Leihrad erkunden. Nach jahrhundertelangem Kampf gegen das Wasser wurde die Insel 1859 geräumt und wurden die Bewohner umgesiedelt. Erst seit 1942 ist Schokland ganz von Land umgeben. Dass Schokland einmal eine Insel war, ist immer noch gut erkennbar – an dem alten Hafen, dem Leuchtturmwärterhaus, dem Leuchtturm und der Kirche.

Kontakt

Adresse:
Batavialand
Oostvaardersdijk 01 9
8242 PA Lelystad
Route planen
Entfernung:

Hotspot