Wanderroute „Flachdächer und Bahnschwellen in Nagele“

Museum Nagele
Das Museum stellt Architektur in den Mittelpunkt seiner Dauerausstellung. Diese befasst sich mit der Entstehungsgeschichte von Nagele und dessen einzigartigem Platz in der niederländischen Architekturgeschichte. Daneben organisiert das Museum Wechselausstellungen, in der Architektur und die Bildenden Künste eine zentrale Rolle spielen. Das Museum Nagele ist in der ehemaligen römisch-katholischen Kirche untergebracht, die von den Architekten Taen und Nix entworfen wurde.

Nagele - ein kulturhistorisches Juwel
Gleich neben dem Museum befindet sich eine Grundschule, die von Aldo va…

Mehr lesen

Museum Nagele
Das Museum stellt Architektur in den Mittelpunkt seiner Dauerausstellung. Diese befasst sich mit der Entstehungsgeschichte von Nagele und dessen einzigartigem Platz in der niederländischen Architekturgeschichte. Daneben organisiert das Museum Wechselausstellungen, in der Architektur und die Bildenden Künste eine zentrale Rolle spielen. Das Museum Nagele ist in der ehemaligen römisch-katholischen Kirche untergebracht, die von den Architekten Taen und Nix entworfen wurde.

Nagele - ein kulturhistorisches Juwel
Gleich neben dem Museum befindet sich eine Grundschule, die von Aldo van Eyck entworfen wurde. Alle drei Grundschulen in Nagele wurden nach den gleichen Plänen gebaut und stehen heute unter Denkmalschutz. Die Wohnhäuser in der näheren Umgebung des Museums wurden nach Entwürfen der Architekten Jan und Gerrit Rietveld, Mart Stam, Lotte Stam-Beese und Ernest Groosman errichtet. Für Entwurf und Gestaltung der Grünflächen sowie des Friedhofs zeichnete die Landschaftsarchitektin Mien Ruys verantwortlich. Im Jahr 2010 wurde - spät, aber doch - auch der zentrale Laubengang realisiert, der ebenfalls im ursprünglichen Friedhofsentwurf vorgesehen war. Die SOW-Kirche wurde nach einem Entwurf des Architekten J. Bakema erbaut. Kurzum: Nicht nur im Museum, sondern auch in Nagele selbst gibt es viel zu sehen und zu entdecken.

Ein Spaziergang durch Nagele lohnt sich. Besucher können das Dorf entweder auf eigene Faust oder anhand der informativen Begleitbroschüre „Bahnschwellen und Flachdächer“ erkunden. Das Büchlein „Gedichte im Raum“ ist ein praktischer Begleiter für alle, die sich mehr für die Gedichtroute interessieren. Beide Begleitbroschüren sind kostenlos im Museum erhältlich.

Weniger anzeigen

Hier schon mal ein Vorgeschmack

Kontakt

Adresse:
Wandelroute Platte Daken en Bielzen in Nagele
Ring 23
8308 PH NAGELE
Route planen
Entfernung:

Preise

  • Gruppen ab: 20,00 €
  • Preiserläuterung :

Merkmale

Kultur

  • Information zum Kartenverkauf:

Hotspot