Von Urk durch den Noordoostpolder

Die Urker Altstadt steht unter Denkmalschutz. Auf der Fahrt entlang historischer Häfen und Schiffswerften können Sie den charakteristischen Baustil und besondere Baudenkmäler bewundern. Im Museum Het Oude Raadhuis erfahren Sie mehr über die Geschichte und Kultur dieser ehemaligen Zuiderzee-Insel. Danach können Sie sich kilometerlang am Ufer des Ijsselmeers durchpusten lassen. Zu Ihrer Rechten sehen Sie das Urkerbos und schnurgrade Ackerparzellen.

In der weiten Landschaft des Noordoostpolders kommt man so richtig zur Ruhe. Außerdem gibt es noch eine grüne Überraschung: den Kuinderbos. Dies ist der größte und älteste Wald des Noordoostpolders. Steigen Sie ab und sehen Sie sich den Boden näher an. Hier findet man immer noch die Reste von Muscheln aus der Zuiderzee. Diese Radtour folgt eine ganze Weile dem Ufer des Ijsselmeers. Vergessen Sie darum Ihr Fernglas nicht, um weit über das Wasser blicken und Boote und Schiffe beobachten zu können.

IJsselmeer
Entfernung
62 m
Dauer
3 Stunden 20 Minuten

Das wirst du sehen

Startpunkt: Klifkade
8321 EH Urk
25 86 72 55 09 42 08 28 97 46 24 15 48 93 69 58 94
Endpunkt: Klifkade
8321 EH Urk
25
86
72
55
09
42
08
28
97
46
24
15
48
93
69
58
94

Hier schon mal ein Vorgeschmack

Merkmale

Umzug/Route

  • Markiert: Ja
  • Routentyp: Freizeitgestaltung
  • Routeneigenschaften: Radewege-Knotenpunktroute